USED SOFTWARE FOR ENTERPRISES

ReLicense ernennt Country Manager für Benelux

Posted on 18. November 2016

18. November 2016

Lokale Unterstützung des wachsenden Europäischen Marktes für Gebrauchte Software. Experten schätzen finanzielle Vorteile in Europa für Unternehmen auf eine Mrd. Euro. Immer mehr größere Unternehmen nutzen Möglichkeiten.

Wörthsee, 18.11.2016. Um ihr europäisches Wachstum zu verstärken und die Betreuung bestehender und potentieller Kunden in der Region Benelux zu verbessern, ernennt die ReLicense AG, Wörthsee, Jarno Claassen zum Country Manager für die Region.

Harry Voortmann, CEO ReLicense AG sagt: “Wir sind froh, mit Jarno Claassen einen ausgesprochenen Experten für Unternehmenssoftware für die wichtige Region Benelux gewonnen zu haben. Mit seiner weitreichenden Erfahrung, auch über den Markt der klassischen Softwarebeschaffung hinaus, wird er einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung unserer regionalen und gesamteuropäischen Strategie leisten.”

Jarno Claassen kommentiert: “Der Kauf und Verkauf von gebrauchter oder überschüssiger Software, ist bereits heute das am schnellsten wachsende Segment für Kauflizenzen in Benelux und Europa. ReLicense war für mich als Marktkenner die einzige Wahl in Europa.”

Der gebürtige Niederländer Claassen (37) hat über zehn Jahre Erfahrung im Produktmarketing und Vertrieb bei High-Tech-Unternehmen. Sein Schwerpunkt lag dabei auf der Entwicklung von strategischen Unternehmenskunden im Softwarevertrieb. Claassen verfügt über einen Abschluss als Wirtschaftsingenieur der Universität Utrecht. Neben seinen Erfolgen in Unternehmen gewann er auch Anerkennung im internationalen Sport, vor allem als Teammitglied der Niederländischen Mannschaft bei den Segelweltmeisterschaften der Jahre 2004 und 2005.

Der Markt für gebrauchte Enterprise Software

Nach dem Urteil des europäischen Gerichtshofes (EUGH) über gebrauchte Volumenlizenzen vom 3. Juli 2012, entwickelte sich aus den primären Märkten in Deutschland und UK, ein europaweiter Markt für Software aus zweiter Hand. Auf Basis der Rechtssicherheit durch den EUGH, entschieden immer mehr Unternehmen, die finanziellen Vorteile von gebrauchter Software zu nutzen. Nachdem die möglichen finanziellen Vorteile nicht mehr zu vernachlässigen sind, geschätzt ca. eine Mrd. Euro pro Jahr nur mit gebrauchten Microsoft Volumenlizenzen, sind auch Großunternehmen im Markt für gebrauchte Software aktiv geworden. In den vergangenen Jahren dominierten kleine und mittlere Unternehmen mit 50 – 5.000 IT-Arbeitsplätzen Angebot und Nachfrage für gebrauchte Software. Große Unternehmen mit 5.000 – 100.000+ IT-Arbeitsplatzlizenzen werden das Marktwachstum weiter beschleunigen und zu einer noch breiteren Akzeptanz führen.

Die ReLicense AG wurde 2008 von vier Aktionären mit Jahrzehnten Praxis und Managementerfahrung in der IT-Industrie, die bereits ab 2005 im Segment gebrauchte Software tätig waren, gegründet. Bereits im ersten Jahr begann das Unternehmen mit der europäischen Expansion. Heute betreut die ReLicense AG Kunden in den meisten Ländern der europäischen Union / europäischen Wirtschaftsraum. Mit einem internationalen Team aus acht Ländern des europäischen Wirtschaftsraumes, werden Unternehmen in Benelux, Zentraleuropa, Italien, Polen, Skandinavien und UK betreut. Geplante nächste Erweiterungen sind Frankreich und Spanien.

Media Contact: Dr. Walter Glogauer 0049-171-6145494, w.glogauer@glogauer.de

HELPLINE

+49 (0)8143 9914660

REQUEST FOR QUOTE